Anzeige

Das SparMagazin

Geld sparen im Alltag und Haushalt

Bearbeitungsgebühren beim Lotto sparen

Bearbeitungsgebühren beim Lotto sparen

Die Gebühren beim Lotto sind in jedem Bundesland unterschiedlich und variieren von 25 Cent bis 60 Cent. Um sich diese Gebühren zu sparen, nutzen immer mehr Lottospieler das Internet. Doch Vorsicht, hier kann man schnell an einer verbotenen „schwarzen Lotterie“ teilnehmen. Insbesondere, wer vorher noch nicht im Internet Lotto gespielt hat, sollte sich genau informieren und vorsehen, dass es dann nicht zu illegalen Glücksspielen kommt, die natürlich strafbar sind.

weiterlesen »

Anzeige
Anzeige

Garten anlegen und sicher finanzieren - die Möglichkeiten

Garten anlegen und sicher finanzieren - die Möglichkeiten

Ein schöner Garten bietet ein hohes Maß an Erholung. Darüber hinaus ist es gesund, im Garten zu arbeiten. Für viele Menschen ist die Gartenarbeit ein sehr guter Ausgleich zum Alltagsstress. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen ein Garten angelegt werden kann. Einige sind preiswert zu realisieren, andere kosten viel Geld und sollten deshalb gut überlegt werden. Die Möglichkeiten sind von der Größe des Gartens abhängig. weiterlesen »

Weniger Beitrag fürs Auto: Sparen bei der KFZ-Versicherung

Weniger Beitrag fürs Auto: Sparen bei der KFZ-Versicherung

Für die meisten Autofahrer gehört sie neben den Treibstoffkosten zu den höchsten Ausgaben: die KFZ-Versicherung. Ob Haftpflicht, Teil- oder Vollkaskoschutz - gerade für Fahranfänger oder auch für Autobesitzer mit Unfällen in der Vorgeschichte kommen leicht tausend und mehr Euro im Jahr zusammen.

weiterlesen »

Krankenversicherung: Ein Wechsel zur Privaten kann sich auszahlen

Krankenversicherung: Ein Wechsel zur Privaten kann sich auszahlen

Vor allem als Selbständiger und Angestellter mit gutem Gehalt kennen Sie das Dilemma: Je höher der Verdienst ist, desto mehr steigen Ihre Beiträge zur Krankenkasse. Ob gesetzlich pflichtversichert oder freiwilliges Mitglied in der GKV spielt dabei keine Rolle: Bis zu einem Einkommen von 4.425 Euro im Monat werden 14,6 % für die Absicherung gegen Krankheit fällig. Ein stolzer Betrag, denn auch wenn sich bei Angestellten der Arbeitgeber mit der Hälfte (7,3 %) an den Kosten beteiligt, beläuft sich die von Ihnen aufzuwendende Summe immerhin noch auf beachtliche 323 EUR im Monat. Viel Geld für die bekanntermaßen dürftigen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

weiterlesen »

8 Tipps rund um Kredite - Clever vorgehen und sparen

8 Tipps rund um Kredite - Clever vorgehen und sparen

Mit Fremdkapital lassen sich finanzielle Engpässe überbrücken oder Projekte zeitnah realisieren. Doch egal, ob das Geld für eine teure Reparatur des Pkws, die Anschaffung neuer Elektrogeräte oder eine unvorhergesehen hohe Nebenkostenabrechnung geliehen werden muss: Um zu gewährleisten, dass ein Kredit nicht zur Kostenfalle wird, sollten Kreditnehmer einige Faktoren beachten.

weiterlesen »

Weitere Seiten mit Artikeln 1 2 3 4 5 6 7 8